Ausführungsplanung (LP5)

Nach der erfolgreichen Genehmigung des Entwurfs folgt die planerische Vertiefung des Konzeptes. Hierbei erstellen wir für Sie die für die Ausführung notwendigen Planunterlagen. Diese werden bis zu einem ausführungsreifen Detaillierungsgrad ausgearbeitet und dienen als Vorlage für die anschließende Bauphase.

 

Die Fügung von Materialien sowie die funktionsgerechten Aufbauten der Konstruktion erfordern hier eine vertiefte Auseinandersetzung im detaillierten Maßstab. „Der Teufel steckt im Detail!“ Dieses Sprichwort beschreibt die Wichtigkeit dieser Aufgabe recht deutlich. Durch fachliche Kompetenz und Knowhow verstehen wir Kollisionspunkte bereits im Vorfeld zu erkennen und durch intensive Planung und Klärung der Schnittstellen zu vermeiden.

 

In dieser Phase entsteht die Leitplanung für das Erstellen von Leistungsverzeichnissen und der Bauausführung. Daher ist es für uns wichtig, frühzeitig neben dem Bauherrn auch den Dialog und die Kompetenzen von Fachplanern (HLS / Elektro) miteinzubeziehen.

  • Erstellen aller für die bauliche Umsetzung erforderlichen Ausführungszeichnungen
  • Entwicklung von konstruktiven und planerischen Details
  • Fortschreiben von Terminplänen (Projektterminplan, Planungsterminplan, usw.)
  • Prüfen von Werk- und Montageplänen Dritter
  • Einarbeiten fachplanerischer Leistungen (Leitungs- und S&D-Planung HLS / Elektro, usw.)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BTL S.A.