Beton Pressen

Vor allem dann, wenn Fundamente zurückgebaut oder großformatige Stahlbetonbauteile für den Transport zerkleinert werden müssen, bietet das Betonpressverfahren eine günstige und vor allem kosten- und zeiteffiziente Alternative zum konventionellen Stemmen.

 

Mittels Kernbohrungen werden zunächst Löcher hergestellt in welche die Presszylinder eingelassen werden. Anschließend wird das Bauteil durch die hydraulischen Hochdruckpressen mit Druckkräften von bis zu 500 to gesprengt. Dieser Vorgang erfolgt rasch und nahezu geräuschlos.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BTL S.A.